Ostsächsischen Sparkasse Dresden

Pirn`sche Giege

Jeder Pirnaer hat zuhause eine „Giege“, ein spitzes einfaches Messer für den täglichen Gebrauch. Dass aus diesem sächsischen Wort ein realer Gegenstand wird, hat sich Schleifermeister Maik Zenker zu eigen gemacht. Seine Pirn`sche Giege ist ein scharfes, spitzes Messer, dessen Heft aus Birnenbaum geschliffen wurde, eine Hommage an das Pirnaer Wappen.

Dass gutes altes Handwerk mit den eigenen Händen geschaffen wird, beweist Herr Zenker mit seinen Messerkreationen. Er setzt dabei auf echte Handarbeit mit Hilfe von Schleifmitteln. Jedes seiner individuellen Küchenhelfer besticht durch seine schlichte Eleganz und die einzigartige Herausarbeitung der Natürlichkeit des Echtholzheftes. Die gesenkgeschmiedete rostfreie Klinge verspricht eine lange Lebensdauer und die besten Schneideeigenschaften.

mehr zum Hersteller »