Ostsächsischen Sparkasse Dresden
Hobelbank

Hobelbank

Die etwas anderen Küchenzeilen von Falko Weigelt entstehen aus
ca. 110 Jahre alten Hobelbänken einer ortsansässigen, ehemaligen Schreinerei. Gemeinsam mit dem befreundeten Restaurator Tom Letz wurde die Idee entwickelt und umgesetzt. Die Hobelbank wird dabei behutsam restauriert, wobei bewusst nicht jede Spur ihrer Geschichte getilgt wird. Das Alter darf man ihr durchaus ansehen. Zur „Küche“ wird sie durch das Aufsetzen von Marmorplatten als Arbeitsfläche, durch die Ergänzung mit einem Weinregal im unteren Teil der Hobelbank und dem Einbau eines Grilleinsatzes. Heraus kommt ein besonderer Blickfang und eine Küche der anderen Art. Ein echtes Unikat.

 

mehr zum Hersteller »